Filipino Martial Arts

Trainiert werden Stock- und Messertechniken, die vor allem Koordination, schnelle Reaktionen und Flexibilität schulen. Übertragen werden die Prinzipien aus dem Waffentraining dann auf die Hand- und Fußtechniken, aus denen das philippinische Boxen resultiert. FMA bei Fit&Fight Kiel basiert auf dem Inosanto Kali!

Kali ist eines der vielschichtigsten Kampfkunstsysteme und erfordert ein ständiges Anpassen an neue Situationen.

Beim Inosanto Kali System handelt es sich um eine Mischung aus verschiedenen Stilen, die Guro Dan Inosanto erlernt hat. Haupteinflüsse liegen beim La Coste, Villabrille Kali, Pekiti Tirsia, Illustrissimo Kali, Serrada Escrima, Largo Mano, und dem thailändischen Krabi Krabong.

Aus all diesen Stilen nahm Guro Dan Inosanto die verschiedensten Techniken und kreierte so ein neues System. Er vermischte die Prinzipien des Kali mit denen des JKD-Concepts, so daß für die verschiedenen Situationen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung stehen.

In Deutschland gibt es in Speyer, Göttingen, Hannover, Hamburg und Kiel unter Guro Dan Inosanto direkt lizensierte Trainer.

Das Training in Kiel hebt die besonders wertvollen Aspekte des Kalis für die Ausbildung motorischer Fähigleiten hervor.

Die kämpferischen Aspekte im Waffentraining werden bei Fit & Fight durch regelmäßiges Sparring abgedeckt. Je nach Geschmack wird dabei mit mehr oder weniger Kontakt geübt. Kali-Kämpfer von Fit & Fight nahmen an Vollkontaktturnieren teil und haben mehrfach vor über tausend Zuschauern im Rahmen von Thaiboxgalas ihr Können gegen Gegner aus Hannover, Berlin und Kiel bewiesen!

Unsere Erfahrung aus dem jahrelangen Eskrimatraining unter Bernd Schubert sowie die aus dem Dog Brother – Training an der Inosanto Academie gewonnenen Eindrücke fließen hier ein !