JKD wurde von Bruce Lee und Dan Inosanto entwickelt. Es besteht aus einer Verschmelzung von Techniken verschiedener Kampfsportarten, wobei die Übergänge zwischen den Kampfdistanzen (Kicking-Boxing-Trapping-Grappling) besonders ausgereift sind.

JKD Gruppe

Im Fit & Fight trainieren wir Kick-/ Box- und Trappingtechniken auf Basis des Lee Jun Fan Gung Fu’s ergänzt durch ständige Weiterentwicklung gemäß der Standards der Inosanto Martial Arts Academie in Los Angeles. In unserem Training berücksichtigen wir  insbesondere die Einflüsse des Thaiboxens und des philippinischen Boxens (Panantukan). Wir üben außerdem die Übergänge vom Stand zum Boden, wobei das Madjapahit Silat eine wichtige Rolle spielt. Die Grappling Training wird bei uns über das Luta Livre Training abgedeckt. Das Training mit und gegen Waffen findet in den FMA-Einheiten statt.

Im JKD können Prüfungen abgelegt und eine Instructorausbildung angestrebt werden. Die Prüfungen/Ausbildungen werden von Udo Müller, dem deutschen Repräsentanten von Dan Inosanto durchgeführt.

Wöchentlich findet ein JKD-Sparring statt. Dabei geht es um die Anwendung des JKD’s in Form von Rollenspielen (z. B. mehrere Angreifer, Angriff aus einer Gruppe heraus, Angriffe aus dem Hinterhalt, Einschätzung der Gefahren bzw. der Verhältnismäßigkeit der eigenen Reaktionen etc.).

Hier ein kurzes Video zur Pratzenarbeit mit dem Partner